Zwergenland-Spielkreis

Blick ins Zwergenland mit Leiterin Käthe Arends-Fritsch. Foto: Gawlick-Daniel

Kindern ab etwa zwei Jahren wird im Zwergenland (Gemeindehaus, Lambertshof 4) die Möglichkeit gegeben, erste Erfahrungen mit Gleichaltrigen zu machen. In Einzelfällen ist eine Aufnahme ab 1,5 Jahren möglich.

Kinder brauchen Kinder, lautet das Motto von Spielkreis-Leiterin Käthe Arends-Fritsch. Die Kleinen frühstücken zusammen, malen, basteln, musizieren, singen oder spielen gemeinsam oder hören sich eine Vorlesegeschichte an. Auf dem Außengelände laden ein überdachter Sandkasten, eine Rutsche, eine Wippe sowie eine Wiese zum Spielen ein.

So erfahren die Kinder allmählich, sich ohne die Mutter oder den Vater in einer Kindergruppe zu behaupten und werden behutsam auf die spätere  Kindergartenzeit vorbereitet.

Maximal zwölf Kinder treffen sich montags und mittwochs sowie dienstags und donnerstags jeweils von 9 bis 12 Uhr. Eventuell ist es auch möglich, dass ein Kind beide Spielkreisgruppen besucht.

Interessierte Eltern und Kinder sind zum unverbindlichen „Schnuppern“
eingeladen.

 

Nähere Informationen bei:

Frau Käthe Arends-Fritsch

Tel.: +49 4941 88498