Lambertikreis (Rahe)

Lambertikreis
Das Lambertikreisteam: von links Peter Schröder-Ellies, Elfriede Uphoff, Renate Müller und Helma Ahten.

Einmal im Monat laden Pastor Schröder-Ellies und das Team des Lambertikreises die ältere Generation ein zu einem Nachmittag in Rahe im Boßelheim an der Oldersumer Straße. Neben Tee, selbstgebackenem Kuchen und Zeit zum Klönen gibt es ein abwechslungsreiches Programm. Interessierte und Neugierige sind immer herzlich willkommen, egal ob als einmalige Gäste oder regelmäßige Besucher/innen!

Grachtenfahrt und leckere Sanddorntorte

Sie erlebten etwas: Die Frauen des Lambertikreises Rahe unternahmen einen Ausflug nach Emden. Foto: Schröder-Ellies

Wenn der Lambertikreis seinen jährlichen Ausflug unternimmt, ist der Bus immer gut gefüllt. Vierunddreißig Frauen waren am 25. Juli mit Pastor Peter Schröder-Ellies unterwegs. Kurz zuvor noch hatte Starkregen in Aurich viele Keller unter Wasser gesetzt. Aber an diesem Tag nieselte es nur noch ab und zu - und sogar die Sonne gab ab und an ein Stelldichein.
Gutgelaunt bestieg die Gruppe am Ratsdelft in Emden das Grachtenboot. Bei einer fast zweistündigen Tour durch Grachten und Kanäle sah man Emden von seiner „Schokoladenseite“, vom Wasser aus, und hörte abenteuerliche und anschauliche Geschichten von Heringsfängern, Wal-Kochern und vielem mehr aus Emdens Historie.
Tee und Sanddorn-Torte schmeckten danach wunderbar im Café an der Kunsthalle. Schließlich begrüßte Pastorin Vera Koch - bis Januar war sie ja noch Vikarin in unserer Lambertigemeinde - die Reisegruppe in ihrer Johannes-Kirche. Sie hielt nicht nur eine bewegende Andacht, sondern erzählte auch von den Besonderheiten ihrer neuen Gemeinde. Sowohl Pastorin Koch als auch die Lambertikreis-Frauen waren hocherfreut über dieses Wiedersehen - hatte man sich doch in den vergangenen drei Jahren in Aurich ins Herz geschlossen.