Bläserkreis

Bild: Frank Joachims

Im Herbst 1937 gründete sich erstmalig in der Kirchengeschichte der Lambertigemeinde ein Posaunenchor unter der Leitung des Kantors Jan Bender. „Mit großer Tatkraft ist es ihm gelungen, einen Posaunenchor zu gründen und die Mittel dazu im Wesentlichen selbst aufzutreiben“, schreibt Pastor Schütt 1938.


Leider wurde der gute Anfang durch den Krieg zerstört, doch nach der Heimkehr des im Krieg verwundeten Jan Bender wurde der Posaunenchor schon bald wieder ins Leben gerufen. Unter Benders Nachfolger, dem reformierten Pastor Edzard Herlyn, wurden sowohl die Gottesdienste in der reformierten, als auch in der lutherischen Gemeinde vom Posaunenchor begleitet.


Schon früh wurden durch die Auricher Kantoren Verbindungen zum Gymnasium Ulricianum hergestellt, welche noch heute durch jugendliche Mitbläser und Mitbläserinnen der Bläserklassen bestehen.
Nach einer Pause in den 1970er Jahren wurde durch den damaligen Pastor Hillard Delbanco 1980 ein weiterer erfolgreicher Neuanfang gestartet, noch heute spielen aus dieser Zeit vier Bläser fleißig mit.
Mit seiner Pensionierung verabschiedete sich Hillard Delbanco im Jahr 2000 nach erfolgreichen 20 Jahren vom Bläserkreis und übergab die Leitung an Frank Joachims.


In einem Rückblick zum 75-jährigen Jubiläum ist zu lesen: „An neue Rhythmen und Stücke werden wir alten Bläser von ihm behutsam herangeführt. Daran arbeitet er einfühlsam und mit starken Nerven seit 14 Jahren. Dies gelingt natürlich auch mit der Hilfe von unseren drei jungen Damen. [..] Doch die alten Meister vergisst Frank zum Glück auch nicht, denn mit denen verstehen wir uns auf Anhieb…“


Über weitere Bläser und Bläserinnen freuen wir uns jederzeit, damit wir spielend und voller Zuversicht mit Gottes Hilfe die nächsten Jahre in der Lambertikirche entgegensehen können.

 

Kontakt

Frank Joachims

 

Tel: +49 4941 69999 86

Wir proben:

mittwochs 19.00 - 20.30 Uhr im Gemeindesaal der Lambertikirche.