9. Sonntag nach Trinitatis: Ökumenischer Gottesdienst

Unter dem Motto „Aurich, was reizt dich?!“ steht dieser ökumenische Stadtfestgottesdienst, der wegen der schlechten Wettervorhersage nicht auf dem Schlossplatz, sondern in der Lambertikirche gefeiert wird.

Vorbereitet wurde der Gottesdienst von einem Team bestehend aus Vertretern der Freien Evangelischen Gemeinde Aurich, der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde Rahe, dem Ostfriesischen Gemeinschaftsverband, der Katholischen Kirche Aurich, der Reformierten Kirche Aurich und den evangelischen Kirchen Walle und Lamberti. „Dass wir das jedes Jahr gemeinschaftlich in der Ökumene auf die Beine stellen, ist schon etwas ganz Besonderes. Da kann Aurich stolz drauf sein!“, sagt Pastorin Cathrin Meenken.

Neben einem abwechslungsreichen Gottesdienst können sich die Besucher auf den KJE-Chor der St. Ludgeruskirche und den Posaunenchor, bestehend aus Mitgliedern verschiedener Chöre des Kirchenkreises, freuen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Tee, Krintstuut und Bratwurst von der Wallster Back- und Kochgruppe.

Wann