Brass in concert

Das Ensemble „FriesenBlech“ besteht aus zehn professionellen Blechbläsern (zwei Frauen und acht Männer) und einem Schlagzeuger. Alle Mitwirkenden leben oder arbeiten entweder in Ostfriesland oder in Friesland in den Niederlanden. Manche unterrichten an der Musischen Akademie in Emden oder an der Musikschule Aurich-Norden, einer war in leitender Position bei der Ländlichen Akademie Krummhörn, ein anderer ist Landesposaunenwart; kurz: Sie sind alle Kenner und Könner ihres Fachs.

Gemeinsam haben sie vor vier Jahren ein neues Blechbläserensemble gegründet, das sich guter und anspruchsvoller Blechbläser-Kammermusik verschrieben hat. Neben den Konzertaktivitäten ist es ein erklärtes Ziel der Gruppe, die Blechbläser-Szene in der Region weiter anzukurbeln. Nach erfolgreichen Konzerten in Emden, Norden, Leer, Groningen oder Lingen lädt das Ensemble nun zum ersten Mal zu einem Konzert in Aurich ein. In der Lambertikirche wird das Ensemble gemeinsam mit Aurich-Brass auftreten, das aus Blechbläsern der Auricher Amateur-Szene besteht und von Semyon Mitschke geleitet wird.

Es werden barocke Werke von John Dowland und das 3. Brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach zu hören sein. Die Klassik ist mit der Ouvertüre zur Oper „Die Hochzeit des Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart vertreten. Aber auch schwungvolle Blechbläsermusik aus Folklore, Pop und Swing wie etwa die Bohemian Rhapsody von Queen, „Puttin´ on the Ritz“, die „Rhapsody in Blue“ von Gershwin und weitere Ohrwürmer warten auf die Zuhörenden. Ebenso werden mehrchörige Werke erklingen, die von beiden Ensembles gemeinsam aufgeführt werden.

Event single img Bildquelle: Privat

Wann