2. Sonntag nach Epiphanias: Gottesdienst

Gottesdienst mit Superintendent Janssen. „Jesus setzt Zeichen“ ist die Überschrift für den Gottesdienst am 2. Sonntag nach Epiphanias mit der Geschichte von der Hochzeit zu Kana im Mittelpunkt.

Maximal 120 Personen sind zugelassen. Es gilt, die Abstands- und Hygienevorschriften zu befolgen. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist beim Betreten und Verlassen der Kirche Pflicht. Er muss auch während des Gottesdienstes getragen werden. Gemeindegesang wird es nicht geben.

Wann