Kleidersammlung für Bethel

Bis Donnerstag, 11. März. Gute, tragbare Kleidung und Schuhe können im Gemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirche abgegeben werden.

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel engagieren sich in acht Bundesländern für behinderte, kranke, alte und benachteiligte Menschen. Mit den Erlösen aus den Kleiderspenden wird die Arbeit Bethels unterstützt. Was kann in die Kleidersammlung? Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten – jeweils gut verpackt (Schuhe bitte paarweise bündeln). Nicht in die Kleidersammlung gehören: Lumpen, nasse, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzel-schuhe, Gummistiefel.

Wann