Konzert Ostfriesisches Kammerorchester

Frühlingskonzert mit Streicherklängen und Querflötensolistin: Das Ostfriesische Kammerorchester ist wieder in Lamberti zu erleben. Zusammen mit der Solistin Carmen Weber (Querflöte, Foto) haben die 14 Streicherinnen und Streicher um ihren Dirigenten Christoph Otto Beyer barocke und romantische Musik ausgewählt.

Die erste Konzerthälfte wird mit einer Sinfonie aus der Feder des Preußenkönigs Friedrich II. eröffnen. Friedrich, der ja auch eine Zeitlang über Ostfriesland herrschte, war ein begabter Flötist und Komponist, der schon als Kronprinz von einem der besten Flötisten seiner Zeit, Johann Joachim Quantz, unterrichtet wurde. Von eben diesem Quantz wird im Anschluss das populäre Flötenkonzert in G-Dur erklingen. Für diese beiden Werke des Barock wird das Orchester um den Cembalisten Reinhard Böhlen erweitert.

Im zweiten Teil des Konzertes gibt es zunächst von Frederick Delius dessen „Air and Dance“ für Flöte und Streicher zu hören, bevor die im Stile einer Serenade komponierten Novelletten op. 53 von Nils Wilhelm Gade den Abschluss bilden werden.

Die Flötensolistin Carmen Weber studierte an der Musikhochschule Stuttgart Orchestermusik und Musikerziehung mit den Hauptfächern Querflöte und elementare Musikpädagogik. Noch während ihres Studiums sammelte sie Orchestererfahrung am Staatstheater Stuttgart, als Mitglied des Schleswig-Holstein Musikfestivals und nach ihrem Diplomabschluss als langjährige Flötistin der Hofer Symphoniker. Sie war viele Jahre festes Mitglied des Kammermusikensembles "ensemble a monte" und tritt mit ihren Instrumenten Querflöte und Piccolo immer wieder als Solistin und Kammermusikerin in unterschiedlichen Besetzungen auf. Seit 2010 ist Carmen Weber als Dozentin an der Musikschule Landkreis Aurich tätig.

Das Konzert beginntum 17 Uhr. Karten zu zehn Euro sind im Vorverkauf bei Stadt Aurich Kultur und an der Abendkasse zu bekommen.

Der Konzertbesuch ist ohne Beschränkungen möglich. Der Kirchenvorstand bittet darum, freiwillig eine Maske zu tragen und Abstand zu halten.

Event single img Bildquelle: privat

Wann