Orchesterkonzert

Wann: 26.11.2017, 17:00 Uhr
Wo: Lambertikirche
Lambertshof
26603 Aurich Ihre Anfahrt mit Google Maps
Beschreibung:

Ein besonderes Konzert ist am Ewigkeitssonntag in unserer Lambertikirche zu erleben. Festliche, aber auch ruhige und nachdenkliche Töne werden das Konzert des Ostfriesischen Kammerorchesters erfüllen. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf große Musizierkunst freuen.

Zu Beginn steht eine Orchestersuite Johann Sebastian Bachs in D-Dur, welche dem Streichergrund Trompeten, Pauken und Oboen hinzufügt.
Danach folgt eine Sopran-Arie aus Mozarts unvollendeter Oper „Zaide“ mit dem Titel „Ruhe sanft, mein holdes Leben“, gesungen von der in Aurich lebenden Opernsängerin Lisa Sörös.
Im zweiten Teil des Konzertes folgt zunächst die „Trauermusik“ von Paul Hindemith, welche Ulrike Janssen aus Aurich auf der Viola zusammen mit dem Streichorchester spielen wird. Das kurze Stück schrieb der 1936 in London weilende Hindemith spontan auf die Nachricht vom Tod des englischen Königs.
Den grandiosen Abschluss des Konzertes bildet Francis Poulencs Orgelkonzert für Orgel, Streicher und Pauken. Solist dieses Konzertes, welches zu den bedeutendsten Orgelkonzerten des 20. Jahrhunderts zählt, ist Lamberti-Organist und Kreiskantor Maxim Polijakowski.
Die musikalische Gesamtleitung des Konzertes hat Christoph Otto Beyer.

Informationen zu den Ausführenden:

Lisa Sörös (Sopran)
Ulrike Janssen (Viola)
Maxim Polijakowski (Orgel)
Ostfriesisches Kammerorchester
Leitung Christoph Otto Beyer

Eintrittspreis/Kosten: Der Eintritt beträgt 15 Euro, für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei.