Moin und herzlich willkommen

Schön, dass Sie den Weg ...

... auf unsere Seite gefunden haben! Hier haben wir für Sie viele Informationen rund um die Auricher Lambertikirche und unser Gemeindeleben zusammengestellt. Wir freuen uns, Sie als Gast oder Gemeindemitglied in unserem Gottesdienst oder auf einer Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Vielleicht fehlt gerade Ihre Stimme in einem unserer Chöre oder ein Kreis wartet auf genau Ihr Talent? Sie sind herzlich eingeladen, einfach hinzuzukommen!
Dann wird auch für Sie -

Lamberti - ein Stück zu Hause!

Ihre Lambertigemeinde

Gottesdienste zum Nachhören

Die Gottesdienste in unserer Lambertikirche sind zu hören über Radio Lamberti und per Internet-Livestream. Wir zeichnen diese Gottesdienste auf und laden sie (fast regelmäßig) zum Nachhören als mp3-Dateien auf diese Homepage hoch. Die Audiodateien der vergangenen Wochen sind unter dem Link unten zu finden.

Hier entlang ...

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Mehr Lamberti

Kiki+ online

Unsere Kinderkirche für 9- bis 12-Jährige, „KiKi+“, feiert Online-Premiere auf Youtube. Das monatlich stattfindende Angebot wegen Covid 19 einfach ausfallen zu lassen, kam für das Team um Diakon Torsten Hoffmann nicht in Frage. Darum erstellen sie KiKi+-Videos zum Mitmachen.

Das nächste Online-Angebot gibt es ab dem 3. Juli auf dem Youtube-Kanal „jung.online.evangelisch“. „Und auf einmal war alles ganz anders“ ist das Thema und beleuchtet unser Leben während der Corona-Krise. Das Video wird eine Bastelanregung, ein Rezept für einen „Regenbogensalat“, ein Lied und einen Vorschlag für einen Film enthalten.

Der aktuelle Lambertibote, Ausgabe 227

Leben mit einer neuen Normalität: Wie sind Gemeindemitglieder bislang durch die Corona-Zeit gekommen? Was ist für sie wichtig, was unwichtig geworden? Antworten auf zehn Seiten.

Jetzt lesen

Lambertikirche für Besucherinnen und Besucher geöffnet

Unsere Lambertikirche ist für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Wer die Kirche besichtigen oder für ein stilles Gebet oder innere Einkehr nutzen möchte, hat dazu Gelegenheit an sechs Tagen die Woche von Montag bis Samstag, jeweils von 11 bis 12 Uhr. Mitglieder des Kirchenöffnungskreises heißen die Besucherinnen und Besucher willkommen und achten auf die Hygienevorschriften und Abstandsregeln.